.                                                          

 

 

 Café Nachbarschaft

und

Sprachräume

 

 

Mit dem auch von der Europäischen Union geförderten Projekt "Sprachräume" und dem Café Nachbarschaft ist unsere Bücherei für fremdsprachliche Nachbarn mit dem Ziel geöffnet, Sprachbarrieren abzubauen und durch multimediale Bildung die Integration nachhaltig zu fördern.

Dabei können uns auch Lesepaten unterstützen.

Näheres können Sie weiter unten sehen.

 

 





Die Europäische Union hat im Rahmen des Projektes "Sprachräume" unsere Bücherei finanziell gefördert. Wir konnten damit über 300 neue Medien in unseren Bestand aufnehmen.


Eine genaue Auflistung hierzu finden Sie in unserem Online-Medienkatalog (eOPAC).

Aktvieren Sie den nachstehenden Link.

https://www.eopac.net/BGX430239/medialist/interkulturelle-bibliotheksarbeit/








Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte in der Bücherei.


Sehr ausführlich werden Sie über das Projekt

"Sprachräume - Büchereien für Integration"

informiert unter


www.sprachraeume.ekir.de